Free Shipping within Germany. Worldwide from 100€.
Free Shipping within Germany. Worldwide from 100€.
Warenkorb 0
×
PRODUCTS

LebensHeldin!

Worum geht es bei dem Projekt?

Jährlich erhalten rund 70.000 Frauen in Deutschland die Diagnose Brustkrebs. Für viele kommt die Diagnose unvorhersehbar und bringt Angst und Verzweiflung mit sich. Diese bleiben oft auch nach erfolgreicher Therapie bestehen. LebensHeldin! ist eine gemeinnützige Initiative, die durch Spenden finanziert wird und sich an Frauen nach der Brustkrebstherapie richtet, da es besonders wichtig ist, diese Frauen jetzt nicht allein zu lassen, sondern sie dabei zu unterstützen, wieder ins Leben zurückzukehren, damit psychische Wunden heilen können.



LebensHeldin! (Heroine of life) ist ein einzigartiges Förderprogramm, das erstmals kuratiertes Wissen und moderne Lebenserhaltung auf einer Plattform vereint. Im Mittelpunkt stehen Schönheit, Lebensfreude, Selbstwertgefühl und eine neue Art des Denkens über Heilung. Durch ein zeitgemäßes Angebot an Prävention, Therapie und Heilungsunterstützung sowie Gesundheitserhaltung wird ein besserer Umgang mit der Diagnose erlernt, eine positive Lebenseinstellung gefunden und Lebensfreude zurückgewonnen.



Alle Frauen verdinen es,
JA zum Leben zu sagen!



Wir von LebensHeldin! sind alle betroffen: Als Frau, Mutter, Tochter, Freund und Kollege. Als Mann, Vater, Sohn und Freund. Wir haben die Angst, Hilflosigkeit und Sprachlosigkeit selbst erlebt. Ich habe nach Antworten gesucht und keine gefunden. Für uns ist LebensHeldin! mehr als ein Herzprojekt. Es ist unsere Aufgabe im Leben. Wir möchten dazu beitragen, dass Familien mit Brustkrebsdiagnose glücklicher werden. Das motiviert uns jeden Tag aufs Neue und ist die treibende Kraft hinter unserer Arbeit und unserer Vision für die Zukunft.
Werden Sie Teil unserer LebensHeldin! Community, mit der wir gemeinsam eine neue Gesundheitskultur nachhaltig etablieren können.


Mehr über das Projekt: www.Lebensheldin.de

"Das Wochenende mit LebensHeldin e.V. war für mich ein tolles Geschenk."
Marlit M.